Hotline

Bei Fragen rund um unsere Produkte können Sie sich gerne an mich wenden.

07252 97800

Wer ist online
Wir haben 18 Gäste online
Start Müsli

Müsli

Horstella Müsli

Das Müslifutter ist eine Kombination aus Getreideflocken und Pellets und wird durch die drei Futtertypen A80, C50 und E30 vertreten.

Die Getreideflocken setzen sich aus Gerste-, Mais- und je nach Futtertyp auch aus Haferflocken zusammen, wobei die Gersten- und Maisflocken auch einzeln erhältlich sind.
Die anteiligen Pellets mit einem Durchmesser von 4mm enthalten die für das Pferd wichtigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Durch den hydrothermischen Aufschluss des Getreides (Flockierung) erhöht sich die Dünndarmverdaulichkeit der Getreidestärke. Damit werden die sonst für das Pferd schwer verdaulichen Getreidesorten wie Gerste und Mais für das Pferd eine Alternative zum Hafer.
Mit den Flocken erhält das Futter außerdem eine Struktur, welche die Kautätigkeit des Pferdes erhöht.

Ein weiterer Effekt der hydrothermischen Behandlung ist die Hygienisierung des Futters sowie die Verhinderung der Bildung von Keimen und Pilzen.

Um das Futter staubfrei zu machen, werden die Flocken bzw. die Flocken-Pelletsmischungen mit einem sehr dünnen Melassefilm überzogen.
Durch die Flockierung der Getreidekörner und die leichte Melassierung wird das Futter schmackhafter gemacht und eignet sich somit für schlechte Fresser oder anspruchsvolle Pferde. Außerdem werden den Müslitypen Pflanzenöle mit den für das Pferd wichtigen ungesättigten Fettsäuren zugegeben.

Aktualisiert ( Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 18:15 Uhr )